Instandsetzung / Aufarbeitung

Im Gegensatz zu Einwegverpackungen mit geringer Lebensdauer lassen sich hochwertige Mehrwegverpackungen durch Instandsetzung/ Wiederaufarbeitung in ihrer Nutzungsdauer verlängern.

Ausgehend von einer Begutachtung des Verpackungssystems wird in Absprache mit dem Kunden die Entscheidung getroffen, ob lediglich eine Reparatur  oder eine Neufertigung sinnvoll ist.

Zu den Instandsetzungsarbeiten zählen:

  • Entfernung vorhandener Kennzeichnungen
  • Ausbesserungsarbeiten (Reinigen, Abschleifen)
  • Teileaustausch
  • Neulackierung
  • Neukennzeichnung
Diehl Stiftung & Co. KG © 2018