please select language

Diehl SynchroTec auf dem CTI Symposium China

17.10.2016
Diehl Metall

Das fünfte CTI Symposium in Shanghai war wieder Treffpunkt für Experten von Fahrzeugantrieben.

Rund 500 Experten und Mitarbeiter aus der Getriebeindustrie von 17 Ländern und Regionen haben an der Veranstaltung teilgenommen, um Produkte zu präsentieren, Wissen und Meinungen auszutauschen und Informationen über neue Trends und innovative Entwicklungen zu erhalten. Es fanden insgesamt sieben Plenarsitzungen und 64 Vorträge sowie eine Gesprächsplattform für einen Einblick in die Industrie und deren neuesten Entwicklungen statt.

Als regelmäßiger Aussteller nahm Diehl SynchroTec Manufacturing (Wuxi) an zwei Tagen an der Konferenz und Ausstellung teil. In diesem Jahr wurde die Größe des Stands im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Den Besuchern wurde eine umfassende Einführung in das Produktportfolio von den Kollegen aus Vertrieb und Technik geboten. Zum ersten Mal wurde ein Handschaltgetriebe im Querschnitt präsentiert. Es simuliert in anschaulicher Weise, wie jede Komponente während der Gangschaltung funktioniert und erweckte damit das fachliche Interesse der Besucher.

Das internationale CTI Symposium ist DIE Veranstaltung für die neuesten technischen Entwicklungen im Bereich der Fahrzeuggetriebe. Für Diehl SynchroTec Manufacturing (Wuxi) war das Symposium ein voller Erfolg.

Diehl Metall, als Teilkonzern der 1902 gegründeten Diehl Gruppe (Umsatz: 3.108,5 Mio. Euro, Mitarbeiter: 15.889), hat sich in den letzten Jahrzehnten eine hervorragende Stellung auf den globalen Märkten erarbeitet. Der internationale Technologie-Hersteller hat seinen Hauptsitz in Röthenbach a d Pegnitz bei Nürnberg. Diehl Metall ist derzeit an 15 Standorten in Europa, Asien, Südamerika und den USA vertreten.
Diehl Metall Messing liefert Stangen, Rohre und Profile aus über 60 verschiedenen Legierungen an weltweit angesiedelte Kunden aus der Heizungs- und Sanitärindustrie, der Automobil- und Maschinenbauindustrie und der Elektronik.
Diehl Metall Schmiedetechnik produziert Gesenkschmiedeteile und ist als erfolgreicher Partner der Automobilindustrie Marktführer im Bereich Synchronringe. Das Produktportfolio umfasst Messing- als auch Stahl-Synchronringe, die optional mit innovativen Reibschichten erhältlich sind.
Die Diehl Metal Applications (DMA) sieht die kundenspezifische Entwicklung, Produktion und Vermarktung von hochtechnischen Produkten über die gesamte Wertschöpfungskette, vor: Angefangen bei Bändern und Drähten aus Kupferlegierungen, hochkomplexen Stanzprodukten inklusive Schempp+Decker Einpresszonen, hochselektive Oberflächenveredelungen sowie Beschichtungen von 3D-Teilen bis hin zu Metall-Kunststoff Verbundsystemen.

Funktionen

Kontakt

Diehl Stiftung & Co. KG © 2017