please select language

Diehl Metall auf der ISH Frankfurt

23.03.2015
Diehl Metall, Diehl Metall Messing

 om 10.03. bis 14.03.2015 präsentierte sich Diehl Metall mit seinen innovativen Produktlösungen auf der ISH in Frankfurt.

Dem zunehmend bewussteren Umgang der Verbraucher mit Trinkwasser folgend präsentierte Diehl Metall auf der ISH in Frankfurt fortschrittliche Werkstofflösungen für eine sichere und hygienische Trinkwasserinstallation.

Im Zentrum unseres Messeauftritts stand dieses Jahr der neue Werkstoff AQCUARIN (CW 725 R). AQCUARIN ist ein neu entwickelter, entzinkungsbeständiger Werkstoff, der in der Summe seiner Eigenschaften ein idealer Nachfolger für das aus Trinkwasseranwendungen ausscheidende CW 602 N darstellt. Neben dem Premiumwerkstoff CUPHIN ergänzt AQCUARIN das Produktspektrum zukunftssicherer entzinkungsbeständiger Werkstoffe.

Auf dem in diesem Jahr vergrößerten Messestand von Diehl Metall nutzten zahlreiche Kunden, Verarbeiter und Planer die Möglichkeit, unser breites und innovatives Produktspektrum näher kennenzulernen. Die sehr gute Resonanz der Besucher zeigt, dass die ISH (Internationale Sanitär- und Heizungsmesse) als Weltleitmesse der Sanitärindustrie hierfür eine ideale Plattform bietet.

Diehl Metall, als Teilkonzern der 1902 gegründeten Diehl Gruppe (Umsatz: 2.905,0 Mio. Euro, Mitarbeiter: 14.520), hat sich in den letzten Jahrzehnten eine hervorragende Stellung auf den globalen Märkten erarbeitet. Der internationale Technologie-Hersteller hat seinen Hauptsitz in Röthenbach a d Pegnitz bei Nürnberg. Diehl Metall ist derzeit an 15 Standorten in Europa, Asien, Südamerika und den USA vertreten.

Diehl Metall Messing liefert Stangen, Rohre und Profile aus über 60 verschiedenen Legierungen an weltweit angesiedelte Kunden aus der Heizungs- und Sanitärindustrie, der Automobil- und Maschinenbauindustrie und der Elektronik.
Diehl Metall Schmiedetechnik produziert Gesenkschmiedeteile und ist als erfolgreicher Partner der Automobilindustrie Marktführer im Bereich Synchronringe. Das Produktportfolio umfasst Messing- als auch Stahl-Synchronringe, die optional mit innovativen Reibschichten erhältlich sind.
Die Diehl Metal Applications (DMA) sieht die kundenspezifische Entwicklung, Produktion und Vermarktung von hochtechnischen Produkten über die gesamte Wertschöpfungskette, vor: Angefangen bei Bändern und Drähten aus Kupferlegierungen, hochkomplexen Stanzprodukten inklusive Schempp+Decker Einpresszonen, hochselektive Oberflächenveredelungen sowie Beschichtungen von 3D-Teilen bis hin zu Metall-Kunststoff Verbundsystemen. 

Funktionen

Kontakt

Diehl Stiftung & Co. KG © 2017