please select language

Diehl Aerosystems baut Partnerschaftsnetzwerk für den Kabinen-Retrofit- und Modernisierungsmarkt aus

11.04.2016
Diehl Aerosystems

Diehl Aerosystems, First-Tier-Zulieferer und Partner der großen Flugzeughersteller für Avionik und Kabinenintegration sowie Retrofit-Spezialist für Flugzeugbetreiber, hat sein Partnerschaftsnetzwerk durch Abschluss einer Absichtserklärung (MoU) mit AMES ausgebaut. Hierdurch wird die im Februar bekannt gegebene Verbindung zwischen Diehl Aerosystems und Regent Aerospace ergänzt.

AMES mit Sitz in Peggau (Österreich) ist ein Komplettanbieter für Engineering-Leistungen in der Luftfahrtbranche und verfügt über umfangreiche Zertifizierungsmöglichkeiten (EASA DOA, POA und Part-145-Genehmigungen) sowie über Erfahrungswerte aus rund 1.000 erfolgreich abgeschlossenen EASA-Zertifizierungsprojekten. Die Partnerschaft mit AMES wird Diehl Aerosystems weitere Möglichkeiten eröffnen, individuelle Produkte und komplette Kabinenlösungen entsprechend den Zulassungsvoraussetzungen anzubieten. Das Partnerschaftsnetzwerk für den Retrofit-Markt zielt darauf ab, das Know-how aller Partner zu bündeln, die hierdurch noch umfassendere Produkte und Leistungen für Flugzeugbetreiber, Leasinggesellschaften und MRO-Partner in einem einzigen Paket anbieten können. 

Diehl Aerosystems und AMES haben ihre Partnerschaft im Rahmen der Aircraft Interiors Expo (AIX) bekannt gegeben, die vom 5. bis 7. April in Hamburg stattfindet. Alle Unternehmen des Partnerschaftsnetzwerks für den Retrofit-Markt sind auf dieser jährlichen Leitmesse für das weltweite Flugzeugkabinengeschäft stark vertreten, um ihre Produkte und Kompetenzen zu bewerben.

Funktionen

Kontakt

  • Diehl AerosystemsDiehl Aerosystems GmbH
    Tel +49 7392 703-0
    Fax +49 7392 703-1860
  • Am Flugplatz 88471 Laupheim
Diehl Stiftung & Co. KG © 2017