please select language

Diehl Aerosystems stellt auf Le Bourget Airshow mit Fokus auf Flugzeugsystemen und After-Sales-Markt aus.

03.07.2017
Diehl Aerosystems

Bei Gesprächen im Laufe der Messe vertieft Diehl Aerosystems die Kooperation mit MRO-Anbieter Sabena Technics.  

Diehl Aerosystems ist erneut bei der Le Bourget Airshow vertreten, die vom 19. bis 25 Juni 2017 bei Paris stattfindet. Der Hauptschwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Produkten für Flugzeugsysteme sowie Tätigkeiten im After-Sales-Markt. Das Unternehmen ist einer der größten First-Tier Lieferanten Deutschlands für Avionik und Kabinenintegration und außerdem ein Spezialist im Retrofit-Bereich. 

Am Diehl-Stand in Halle 2C laden verschiedene interaktive Ausstellungsstücke den Besucher ein, die Produkte aus dem Bereich der Flugzeugsysteme zu erleben, unter anderem das IOM-System. Das neue Konzept zur Integrierten Modularen Avionik bietet flexible und individuelle Lösungen an Bord von Flugzeugen. Diehls "Smart Galley" sowie eine interaktive Kabinenkonfiguration zeigen Diehls Potential im Bereich der Kabinenausstattung. 

Aufgrund zunehmender Aktivitäten im Marktsegment für Retrofit-Lösungen für Flugzeugkabinen will Diehl zudem die Zusammenarbeit mit dem MRO-Dienstleister Sabena Technics vertiefen. Ihre Kooperation werden beide Unternehmen bei gemeinsamen Gesprächen während der Airshow weiter vorantreiben. 

Der Marktansatz der beiden Kooperationspartner zielt auf das Retrofit-Geschäft der A350 XWB ab. Beide Unternehmen sind für dieses Geschäft hervorragend positioniert: Diehl liefert den größten Teil des SFE-Kabinen-Arbeitspakets für diesen Flugzeugtyp, und Sabena Technics kann eine ausgezeichnete Erfolgsbilanz in Bezug auf die Kabinenmodernisierung von Langstreckenflugzeugen vorweisen.

Funktionen

Kontakt

  • Diehl AerosystemsDiehl AerosystemsDavid VoskuhlLeiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit Diehl Aerosystems
    Tel +49 7551 891-4002
  • Alte Nußdorfer Straße 23 88662 Überlingen Deutschland
Diehl Stiftung & Co. KG © 2017