500.000ste Lithium-Thionylchlorid-Reserve Batterie für Zünder

Veröffentlichungen

Erfahren Sie in einer Auswahl von Publikationen mehr über Diehl & Eagle Picher. 

500.000ste Lithium-Thionylchlorid-Reserve Batterie für Zünder

Die Diehl & Eagle Picher (D&EP) GmbH, ein deutsch-amerikanisches Joint Venture, entwickelt und produziert neben Thermalbatterien für wehrtechnische Anwendungen und kundenspezifische Batterie-Packs für den zivilen und den wehrtechnischen Bereich, seit nun mehr als  14 Jahren Lithium-Thionylchlorid-Reserve Batterien für den Einsatz in Annäherungs-/ Zeit- und Multifunktionszündern für Mörser, Artillerie- und Schiffsgeschütze. Diese Art Batterietyp (Lithium-Thionylchlorid-Reserve Batterie)  zeichnet sich durch eine sehr hohe Energiedichte aus und ist im Auslieferzustand nicht aktiviert, da  sich der Elektrolyt in einer separaten Glasampulle befindet.  Erst während des Abschusses des Zünders/ Munition wird  die Glasampulle durch Beschleunigung zerscherbt, die Batterie aktiviert und liefert dann Energie für den Zünder.  

Die Produktion der 500.000sten Lithium Reserve Batterie im Sommer diesen Jahres hat man  zum Anlass genommen die erfolgreichen vergangenen Jahre in diesem Produktbereich entsprechend zu würdigen.

Seit Fertigungsstart im Jahr 2002 in Röthenbach a.d. Pegnitz wurden über ein halbe Million Zünderbatterien für inländische als auch  ausländische Kunden produziert. Hauptauftragnehmer in der Vergangenheit war und ist die Junghans Microtec GmbH  mit Ihren elektronischen Zünder L163/L166. Die Lithium Reserve Batterien sind seither weltweit z.B.  in diversen Zündern für die  155 mm Munition der Panzerhaubitze 2000 (PzH2000) als auch in Naval-Zünder für 76 mm Schiffmunition  erfolgreich im Einsatz.

Aufgrund der Auftragslage vor allem dankenswerterweise  unseres Hauptkunden Junghans Microtec sind für die nächsten Jahre  weitere Beauftragungen zu erwarten um die Fertigung in diesem Produktbereich entsprechend auszulasten.

Hinsichtlich der Erfahrungen der letzten 14 Jahre und des Fertigungs Know-How auf dem  Gebiet der Reserve Batterien hat D&EP vor ein paar Jahren begonnen vor allem für elektronische Zünder im  Mittelkaliber-Bereich „miniaturisierte“ Lithium-Thionylchlorid-Reserve Batterie zu entwickeln und zur Serienreife zu bringen. Besonders  hier sieht man für die Zukunft einen zusätzlichen potentiellen Wachstumsmarkt. Erste Entwicklungs- und Serienaufträge sind von diversen interessierten Kunden bereits platziert.

Diehl Stiftung & Co. KG © 2018