please select language

Lieferantenbewertung

Kontinuierliche Qualitätsbewertung aller Lieferanten

  • Die kontinuierliche Lieferantenbewertung erfolgt auf der Basis der im Wareneingang erfassten Qualitätsdaten
  • Im System hinterlegte Berechungsformeln liefern Kennzahlen, zum Beispiel für abgelehnte Wareneingänge, PPM-Werte, Feld- und Bandausfälle beim Kunden sowie 8D-Antwortzeiten.
  • Anhand der Resultate werden die Lieferanten in A-, B- und C-Lieferanten eingruppiert.
  • Die Ergebnisse dieser fortlaufenden Qualitätsbewertung fließen als Durchschnittswert in die jährliche Lieferantenbewertung ein.

Jährliche Bewertung der Hauptlieferanten

Am Jahresende werden alle Hauptlieferanten detailliert in den Kategorien Kommerziell, Technologie, Qualität und Logistik bewertet.

Die Bewertung wird je Kategorie von den zuständigen Fachbereichen durchgeführt:

  • Globale kommerzielle Bewertung durch den global verantwortlichen Strategischen Einkäufer
  • Globale Bewertung in der Kategorie Technologie durch den global verantwortlichen Component Engineer (Elektronik) oder den Lieferantenentwickler (Mechanik)
  • Bewertungen für die einzelnen Werke in den Kategorien Logistik und Qualität durch die lokal verantwortlichen Qualitäts- und Logistikteams

Kriterien für die Bewertung in den einzelnen Kategorien

  • Kommerziell: preisliche Wettbewerbsfähigkeit, Vertragssituation, Zahlungsbedingungen und Teilnahme an Lieferantenprogrammen, Kooperation und Kundenorientierung, finanzielle Stabilität
  • Technologie: technische Dokumentationen, Spezifikationen und Qualifikation, technisches Change-Management, Kommunikation und technischer Support, Innovation, Materialkonformität
  • Qualität: abgelehnte Wareneingänge, PPM-Werte, Feld- und Bandausfälle beim Kunden, Reklamationsmanagement (Schnelligkeit und Qualität der Antworten), Fehleranalysen
  • Logistik: fristgerechte Lieferung in der gewünschten Menge, Lieferbestätigungen, Vorlaufzeiten, Flexibilität, Bestellabwicklung, Kundenorientierung

Für jeden Lieferanten sind die ausführlichen Ergebnisse in einem Lieferantenportal abrufbar und werden über Ampelfarben visualisiert. Je nach Ergebnis werden entsprechende Reaktionen von den Lieferanten erwartet und gemeinsame Verbesserungsprogramme gestartet.

Diehl Stiftung & Co. KG © 2018