Potenzialgruppen

Perfekt vorbereitet auf neue Herausforderungen

Bei Diehl werden zwei Drittel der vakanten Führungspositionen mit eigenem Nachwuchs besetzt. Mindestens. Das ist das erklärte Ziel. Um es zu erreichen, qualifizieren wir Nachwuchskräfte mit Potenzial: in unseren Potenzialgruppen.

Worauf die Potenzialgruppen abzielen

Es gibt gute Gründe, weshalb wir uns auf unsere Mitarbeiter konzentrieren. Wir wissen bereits, dass unsere High Potentials zu uns und unserer Kultur passen. Indem wir unsere Talente fördern, stellen wir sicher, dass wir unsere freien Stellen mit motivierten und engagierten Mitarbeitern und Führungskräften besetzen können.

Daher fördern unsere Potenzialgruppen Talente, die in Zukunft weiterführende Verantwortung übernehmen wollen und können. Die Gruppenteilnehmer besuchen Trainingsmodule, in denen sie sich fachlich, methodisch und persönlich weiterentwickeln.

Das ABC der Kompetenz

Nachwuchskräfte (meist ohne Führungsverantwortung) erhalten in Potenzialgruppe C eine solide Grundlage für ihre zukünftige Karriere. Potenzialgruppe C qualifiziert für eine Vielzahl von Aufgaben, z. B. für Projekt- und Linienverantwortung oder für die zukünftige Verantwortung in einem Spezialgebiet. Potenzialgruppe C wird individuell von den Teilkonzernen angeboten.

Absolventen der Potenzialgruppe B sind in der Lage, Teams von Führungskräften zu führen. Die Potenzialgruppe B wird konzernweit ausgerichtet.

Die Qualifizierung für Potenzialgruppe A bietet die Möglichkeit, Verantwortung für größere Produktbereiche oder für eine Unternehmenseinheit zu übernehmen. Ebenso wie Gruppe B wird Potenzialgruppe A konzernweit gesteuert.

Grundlage der Nominierung und Teilnahme an unseren Potenzialgruppen ist unser Kompetenzmodell, das die wesentlichen Anforderungen an Führung und Zusammenarbeit bei Diehl beinhaltet.

Diehl Stiftung & Co. KG © 2018